Mag.a Irene Sachse - Organisationsberatung, Training, Coaching, Geragogische Personal- und Organisationsentwicklung
 
Alterssimulation /Instant Ageing - Projektberatung und Training

Beim Instant Ageing werden körperliche Beeinträchtigungen älterer Menschen mit einem speziell dafür entwickelten Ausrüstungsset (Alterssimulationsanzug) simuliert. Eine Alterssimulation bietet die Möglichkeit, die Perspektive eines älteren Menschen einzunehmen und körperliche Beeinträchtigungen hautnah zu erleben. Sie gibt der Trägerin/dem Träger das Gefühl gealtert zu sein.

Der von mir verwendete modulare Alterssimulationsanzug macht die Wahrnehmungswelt älterer Menschen durch Einschränkungen des Sehens, der Beweglichkeit, des Hörens, der Kraft und der Sensitivität auch für Jüngere erlebbar und zeigt, welche Auswirkungen diese Veränderungen im Alltag haben.

Nutzen Zeichnung: Altersimulation, Caroline Sachse

Alterssimulation / Instant Ageing
  • ist eine wirksame Methode zur Selbsterfahrung des Alterns am eigenen Körper.
  • hilft Bedürfnisse Älterer besser zu verstehen.
  • unterstützt die Entwicklung von Lösungen, wie das Arbeitsumfeld und die Arbeitsbedingungen, Produkte oder Dienstleistungen alter(n)sgerecht gestaltet werden können.
  • ermöglicht es, die Erfahrung des Älterwerdens zu einem Zeitpunkt zu machen, zu dem man selbst die Auswirkungen des Alters noch nicht spürt. Das Verständnis für Ältere und ihre Lebenssituation verändert sich mit dieser Erfahrung schlagartig.
Einsatzfelder
  • Überall dort, wo Alter(n) stattfindet!
  • Geragogische/Geriatrische Lehre, Aus- und Weiterbildung (Medizin, Pflege,)
  • Organisationen verschiedenster Branchen wie Gesundheits- und Krankenhausbereich, Automobil, Banken, Einzelhandel, Hausgeräte, Hotellerie, Immobilien, Konsumgüter, Ladenbau, Medien, Medizintechnik, Möbel, öffentl. Verkehrsmittel, Pharma, Wellness, Wohnen, Kommunen, Bildungsträger, NPO, ...
    • um sie als ArbeitgeberInnen und AnbieterInnen von Produkten und Dienstleistungen gezielt für die Bedürfnisse älterer Menschen zu sensibilisieren;
    • Personal- und Organisationsentwicklung: Projekte, Seminare/Workshops für MitarbeiterInnen und Führungskräfte
    • Arbeitsplatzgestaltung:Schaffung von alternsgerechten Arbeitsbedingungen und eines alter(n)sgerechten Arbeitsumfelds
    • Optimierung von Abläufen
    • Produktentwicklung (z.B. Usability-Checks)
  • Architektur: Planung und Gestaltung von Innen- und Außenräumen
  • Entwicklung und Förderung von Ressourcen und Kompetenzen älterer Menschen
  • Schulen, Kindergärten,
  • Freiwilligen- und Angehörigenarbeit
  • ...


A-1180 Wien, Gymnasiumstraße 23/2/4 - mail: irene(at)sachse.at - mobil: +43-676-617-38-61